Gewerbe und öffentliche Bauten


Neubau Entsorgungswerkhof Niederbipp

: Haudenschild AG – Mo, 09.04.2018

In sehr kurzer Bauzeit durfte die Haudenschild AG den neuen Entsorgungshof Niederbipp bauen, welcher von dem ebenfalls einheimischen Architekturbüro Born AG geplant wurde. Für die Ingenieurleistungen zeichneten das auf Holzbau spezialisierte Büro IHT Rafz Ingenieurholzbau + Holzbautechnik GmbH verantwortlich, während die Haudenschild AG nach Vorgaben die Holzbauplanung übernahm.

 

In nur vier Monaten umgesetzt
Im ganzen Projekt musste sehr effizient gearbeitet werden. Am 8. August 2017?? war für die Haudenschild AG der Baustart, die Aufrichte konnte bereits Anfang November gefeiert werden. Abgeschlossen war das Projekt Ende November. Eingespielte und professionelle Teams gepaart mit modernste Produktionsmethoden machen derartige Bauzeiten in höchster Qualität möglich. Das Holzbau-Team bestand aus vier Mitarbeitenden, einem Vorarbeiter, zwei Zimmermännern und einem Lernenden.

Bestes Preis-/Leistungsverhältnis
Dass die Haudenschild AG zu diesem Auftrag kam, entschied das überzeugende Preis-/Leistungsverhältnis und das Vertrauen ins Unternehmen. In den hart umkämpften Märkten kann die Haudenschild AG nur erfolgreich sein, wenn sie auf allen Ebenen überzeugen kann. Beigetragen zu diesem wirtschaftlichen Angebot hat auch die Zusammenarbeit mit der MS Bedachung und Fassadenbau GmbH. Dank den projektbezogenen Kooperationen und den ausgewiesenen Fachkräften gelingt es immer wieder mit Gesamtangeboten zu überzeugen.

Fast alles aus Holz

Wer die Konstruktion betrachtet, dem fällt auf, dass mit Ausnahme von zwei Stahlstützen alles aus Holz gebaut ist. Während für die Fassade druckimprägnierter Fichte eingesetzt wurde, setzte man für die Konstruktion auf Brettschichtholz. Auffallend sind die grossen stützenlosen Spannweiten. Dank dieser Konstruktion kann im Werkhof praktisch ohne Hindernisse gearbeitet werden.

 

9 Bilder
mehr Infos

Petcenter Krenger Niederbipp

: Haudenschild AG – Mo, 09.04.2018

Im Auftrag vom Petcenter Krenger aus Niederbipp durfte die Haudenschild AG nicht nur den modernen Holzbau realisieren. Auch die gesamten Architekturleistungen und die Bauführung wurden mit der eigenen Architekturabteilung umgesetzt. Entstanden ist ein geräumiges Lager- und Verkaufslokal mit einer 500 m2 grossen Ausstellungs- und Verkaufsfläche für vielfältige Tierprodukte.

Kurze und effiziente Planungs- und Bauphase dank Full-Service

Im Mai 2016 startete die Architekturplanung durch die Haudenschild AG für den Um- An- und Aufbau der Liegenschaft am Zollwegli 2 in Niederbipp. Bereits Ende Juni konnte die Baueingabe gemacht werden und Ende September lag die Baubewilligung vor. Ein Zeichen für eine sorgfältige Planung! Ein Jahr nach Erteilung der Baubewilligung war der Bau bereits realisiert. Dank der Holzbauweise konnte gegenüber der konventionellen Bauweise rund ein Monat Bauzeit eingespart werden.

Moderner und zweckmässiger Bau mit Schweizer Holz
Die Bauherrschaft benötigte am bestehenden Standort mehr Platz. Es galt einen modernen und zweckmässigen Bau für das Tierfachgeschäft zu realisieren. Man kannte und vertraute sich, so kam es zum Auftrag und zu einer speditiven Realisierung. Die Konstruktion besteht aus sogenannten genagelten Massivholzmauern. Bei dieser Konstruktionsart kann vollkommen auf den Einsatz von Leim verzichten und es entstehen keine unangenehmen Leimdämpfe. Verbaut wurden sowohl für Wände wie auch für die Decken ausschliesslich Schweizer Fichte.

Modernes Tierfachgeschäft

Durch das Bauprojekt konnte das Sortiment im Tierfachgeschäft erweitert werden. Nun stehen der Bauherrschaft 500 m2 Laden- und Lagerfläche auf zwei Etagen zur Verfügung. Der moderne Bau ermöglicht eine umfangreichere Ausstellung und bietet bessere Beratungsmöglichkeiten. Das Krenger-Team sowie die Besucherinnen und Besucher fühlen sich wohl in den neuen Räumlichkeiten.

10 Bilder
mehr Infos

Halle Pieterlen

Mi, 23.01.2013

19 Bilder

Halle in Luterbach

Mi, 18.07.2012

10 Bilder